Armbanduhr

Kei­ne Zeit für ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment?

Du hast dir fürs neue Jahr vor­ge­nom­men, mal etwas Neu­es aus­zu­pro­bie­ren?
Wie wäre es mit sozia­lem Enga­ge­ment? Viel­leicht weißt du nicht, wie du dich enga­gie­ren sollst. Du ziehst bald wie­der um, weiß noch nicht, wie du nächs­ten Monat arbei­test oder hast nur die­sen Monat Zeit, aber nächs­ten schon nicht mehr. Aber es gibt auch Mög­lich­kei­ten, sich nur für kur­ze Zeit und nicht gleich lang­fris­tig zu enga­gie­ren. Zum Bei­spiel für meh­re­re Stun­den, meh­re­re Tage oder einen Monat. In die­sem Arti­kel stel­le ich eini­ge Mög­lich­kei­ten vor, wie du dich für kur­ze Zeit sozi­al enga­gie­ren kannst.

Hände halten ein Herz aus Holz

85 Mög­lich­kei­ten, Enga­ge­ment anzu­er­ken­nen

Aner­ken­nung im Ehren­amt ist ein wich­ti­ger Moti­va­ti­ons­fak­tor für Ehren­amt­li­che. Dabei geht es nicht vor­wie­gend um Ehren­na­deln oder klei­ne Geschen­ke. Vie­le zwi­schen­mensch­li­che Fak­to­ren zei­gen, ob die ehren­amt­li­che Arbeit wert­ge­schätzt wird. In die­sem Arti­kel fin­dest du 85 Mög­lich­kei­ten, Enga­ge­ment anzu­er­ken­nen, und eine Kul­tur der Wert­schät­zung im Ver­ein zu eta­blie­ren.

Person sitzt am Laptop, von ihr und dem Laptop fliegen Herzen weg, und darunter der Schriftzug "Digitales Engagement"

Was ist eigent­lich … Digi­ta­les Enga­ge­ment?

In die­sem Arti­kel geht es dar­um, was digi­ta­les Enga­ge­ment, auch als Online-Vol­un­tee­ring bezeich­net, eigent­lich ist. Eini­ge Bei­spie­le aus der Pra­xis zei­gen die enor­me Band­brei­te digi­ta­len Enga­ge­ments. Am Ende fin­dest du noch eini­ge Link­tipps – sowohl zu digi­ta­len Enga­ge­ment­mög­lich­kei­ten als auch Infor­ma­tio­nen, Stu­di­en etc. zu digi­ta­lem Enga­ge­ment selbst.

Mädchen mit Schulrucksack

Was ist eigent­lich… Ser­vice Lear­ning?

Im ers­ten Arti­kel mei­ner Arti­kel­se­rie Was ist eigent­lich…? stel­le ich Ser­vice Lear­ning vor. Ser­vice lear­ning kann auf Deutsch als Ler­nen durch Enga­ge­ment bezeich­net wer­den und wird sowohl an Schu­len als auch an Hoch­schu­len durch­ge­führt.

Sandkasten mit Schaufel

Unter­neh­men und Enga­ge­ment – Cor­po­ra­te Vol­un­tee­ring

Cor­po­ra­te Vol­un­tee­ring bedeu­tet, dass Unter­neh­men das Mit­ar­bei­ter­en­ga­ge­ment unter­stüt­zen. Bei­spie­le kön­nen Akti­ons­ta­ge sein, an denen die Mit­ar­bei­ter frei­ge­stellt wer­den, um ein gemein­nüt­zi­ges Pro­jekt zu unter­stüt­zen. Auch län­ger­fris­ti­ges Enga­ge­ment kommt in Fra­ge. Hier stel­le ich Link­tipps zum Cor­po­ra­te Vol­un­tee­ring vor.

Welcome on Board Fußabtreter

Check­lis­te für Ver­eins­sit­zun­gen mit neu­en Ehren­amt­li­chen

Mein Arti­kel von letz­ter Woche beschäf­tig­te sich mit der Fra­ge, wie neue Ehren­amt­li­che gewon­nen wer­den kön­nen. Die­ser Arti­kel gibt Tipps und Anre­gun­gen, wie erreicht wird, dass sich die Ehren­amt­li­chen zu Beginn ihres Enga­ge­ments wohl­füh­len.

Daher fin­det ihr hier eine Check­lis­te für Sitzungen/Besprechungen, bei denen neue Ehren­amt­li­che anwe­send sind.