Was ist das?

Der Themen­park­platz ist eine kleine Methode, um bei Diskus­sionen im Seminar oder in der Team­sitzung nicht vom Thema abzu­kommen und nicht gleich­zeitig über mehrere Themen zu sprechen. So redu­zieren sich Ablen­kungen in Team­sit­zungen.

Wie geht das?

Ihr hängt ein Flip­chart­papier an die Wand. Wenn ein neues Thema ange­schnitten wird, obwohl das erste Thema nicht fertig disku­tiert ist, schreibt ihr das Thema in den Themen­park­platz. Zu Ende der Sitzung besprecht ihr die Themen im Themen­park­platz, oder legt für jedes Thema einzeln fest, wann ihr das Thema weiter behandelt oder was damit geschieht.

Eine Möglichkeit ist auch, dass sich einzelne Arbeits­gruppen mit dem Thema beschäf­tigen. Wichtig ist, dass ihr die Themen wirklich abar­beitet, sonst fühlen sich dieje­nigen, die die Themen einge­bracht haben, nicht ernst genommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du möchtest, kannst du einen Namen, eine Website und eine E-Mail-Adresse angeben. Diese Daten sowie dein Kommentar und das Datum werden solange gespeichert, bis du widersprichst.

Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Mehr Informationen zum Datenschutz erhältst du in der Datenschutzerklärung: Zur Datenschutzerklärung