Bunter Vogel

Sto­ry­tel­ling – Ein­satz­mög­lich­kei­ten

Sto­ry­tel­ling“. Die­ser Begriff wird häu­fig für die unter­schied­lichs­ten The­men ver­wen­det. Doch wozu ist Sto­ry­tel­ling eigent­lich gut? Der erste Arti­kel mei­ner Arti­kel­se­rie zum Sto­ry­tel­ling beschäf­tigt sich genau damit: Den Ein­satz­mög­lich­kei­ten von Sto­ry­tel­ling.

Ein Raum voller Bücher und davor das Symbol für einen Link

Link­tipps Wis­sens­ma­nage­ment

Vor eini­gen Wochen hatte ich viele Fra­gen zum Thema Wis­sens­ma­nage­ment ver­öf­fent­licht. Es soll nicht bei Fra­gen blei­ben. Heute teile ich einige Links, die inspi­rie­ren, zum Nach­den­ken anre­gen und – schließ­lich geht es ja um das Tei­len von Wis­sen: Wis­sen ver­mit­teln.

Unter der Überschrift "Wissensmanagement" stehen verschiedene Bereiche der Non-Profit-Organisation, etwa Projekte und Öffentlichkeitsarbeit. Diese Bereiche sind wiederum aufgegliedert. Die Grafik zeigt so, dass eine Organisation verschiedene Bereiche hat, die beim Wissensmanagement betrachtet werden müssen.

5 große Fra­gen zum Wis­sens­ma­nage­ment

Die Über­gabe von Ehren­äm­tern läuft sehr unter­schied­lich ab. Manch­mal fan­gen die Neuen ganz von vorne an. Selbst wenn sie wis­sen, dass Infor­ma­tio­nen irgendwo doku­men­tiert sind, müs­sen sie sie erst­mal fin­den. Wenn die Neuen dage­gen nicht ein­mal wis­sen, dass die Ehe­ma­li­gen wich­tige Infor­ma­tio­nen doku­men­tiert haben, geht viel Wis­sen ver­lo­ren. Des­halb finde ich: Wis­sens­ma­nage­ment ist ein span­nen­des Thema. In die­sem Arti­kel werfe ich Fra­gen auf, die mir rund um Wis­sens­ma­nage­ment in den Kopf geschos­sen sind.